delirium (amor deliria nervosa)

delirium (amor deliria nervosa) – Lauren Oliver (409 Seiten)

Inhalt

„Das Leben ist seltsam. Es schleppt sich weiter dahin, blind und unbewusst, selbst wenn deine kleine private Welt-dein kleiner zurechtgeschnitzter Bereich- sich dreht und verändert oder ganz auseinanderbricht.“

Magdalena wird von allen verachtet. Ihre Mutter hat Selbstmord begangen, da sie an der amor deliria nervosa – der Liebe – erkrankt ist und nicht geheilt werden konnte. Auch Magdalena steht ihrem Eingriff kurz bevor. Seit dem Tod ihrer Mutter fiebert sie ihrer Heilung entgegen, um allen emotionalen Schmerz hinter sich zu lassen. Während ihrem Vorfall bei ihrer Evaluierung sieht sie Alex und begegnet ihm immer wieder. Langsam lernt sie Alex kennen und lieben, doch kann er überhaupt etwas für sie empfinden, wenn er geheilt ist?

Meinung

Ich habe sehr lange gebraucht um in das Buch hineingekommen. Ich fand, dass das Land extrem lange beschrieben, jedoch denke ich, dass man die Beschreibungen braucht um sich in die Protagonisten hinein zu versetzen. Ab der Hälfte wird es wirklich spannend und bei den letzten 200 Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Was ich schade finde, ist, dass ich mich mit den meisten Personen nicht richtig anfreunden konnte, doch die Protagonisten ist für mich die beste Buchfigur, welche Lauren Oliver je erschaffen hat. Ich muss sagen, dass Ende hat mich richtig umgehauen und bin jetzt noch total am Boden!

Fazit

Delirium ist einwundervolles Buch über die Zukunft unserer Gesellschaft, deshalb bekommt es von mir 4 von 5 Punkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s