To all the boys I’ve loved before

Titel: To all the boys I’ve loved before

Autorin: Jenny Han

Verlag: cbj audio 

Gesamtspielzeit: 7h 23min (gekürzte Lesung)

Mehr Infos: To all the boys I’ve loved before – Amazon 

Sonstiges: Teil 1 von 3 (Teil 2 noch nicht auf Deutsch erschienen, Teil drei auch noch nicht auf       Englisch)

 

Klappentext

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterbl9783837136357_Coverich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …

 

Über die Autorin

Jenny Han, 1980 geboren, lebt inBildschirmfoto 2016-08-31 um 20.37.49.png New York. 2009 gelang ihr der Durchbruch als Schriftstellerin. Ihre Jugendbücher erreichten sofort nach Erscheinen die New York Times-Bestsellerliste. Han gehört zu den beliebtesten US-Autorinnen weltweit.

Zu ihrer Website: jennyhan.com

 

Meine Meinung

Inhalt

Der Klappentext und die Idee mit den Briefen, hat mich sofort angesprochen. Da ich noch nie etwas von Jenny Han gelesen habe, hatte ich keine Ansprüche an diese Geschichte. Allgemein liebe ich High-School / Teenie – Geschichten und war sofort angetan! Lara Jean gefiel mir unglaublich gut als Protagonistin, auch wenn manche ihrer Handlungen schwer nachzuvollziehen waren.

Schreibstil

Da ich gerade den 2. Teil auf Englisch lese, kann ich auch ihren ‚originalen‘ Schreibstil bewerten. Ich muss sagen, dass er nicht besonders ist, sie aber sehr schön mit Wörtern spielt, was mir gut gefällt. Man merkt, dass sie schon viel Übung im Schreiben hat. Dennoch, wer das Buch auf Deutsch liest, verpasst nichts!

Protagonisten

Lara Jean: Wie oben schon angedeutet, mochte ich Lara Jean unglaublich als Protagonistin. Sie ist genau so wie ich, weshalb ich mich besonders gut in sie hineinversetzen kann. Nur manchmal waren ihre Handlungen schwer nachzuvollziehen. Trotzdem ist sie, und ja ich wiederhole mich, eine grandiose Protagonistin! 😉

Peter: Ich liebe Peter! Er ist so nett, hilfsbereit, lieb, AUFMERKSAM, etc. Aber etwas hasse ich an ihm… Und zwar, dass er Lara Jeans Vertrauen immer auf die Probe stellt. Ich schreibe aber jetzt nicht mehr dazu, falls ihr da Buch noch lesen möchtet. Auch wenn ich mich jetzt gerade sehr gerne über ihn auskotzen würde! (Merkt ihr wie real Jenny Han ihre Protagonisten beschreibt?!)

 

Fazit

Das Buch hat mir sehr, sehr gut gefallen! Deshalb 5 von 5 Sternen! Leider muss ich sagen, dass mir der 2. Band bisher nicht soooo gut gefällt…

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s