Gelesene Bücher 2016

Hallo ihr Lieben

Dieses Jahr im Juni habe ich angefangen, ein Lesetagebuch zu führen. Deshalb kann ich euch erzählen welche Bücher ich alle ab Juni 2016 gelesen habe! 

 

Juni 2016

Der Juni war der erste und schlechteste Lesemonat 2016. Im Durchschnitt habe ich 25.7 Seiten pro Tag gelesen.

  • Das erste Buch, das ich im Juni beendet habe, war Die Liebe ist ein schlechter Verlierer von Katie Marsh. Es hat von mir fünf von fünf Sternen bekommen. Das Buch ist ein wunderschöner Roman, der über unerwartete Ereignisse im Leben erzählt.  Rezension zum Buch  Klappentext (Amazon)

 

  • Das zweite und letzte Buch, das ich im Juni gelesen habe, war der zweite Band (Das dunkle Herz der Magie) der Black Blade Trilogie von Jennifer Estep. Auch dieses Buch hat fünf Sterne bekommen, wie jedes Buch, das ich von dieser Autorin gelesen habe! Als das Buch herausgekommen ist, habe ich mich sooo sehr gefreut wieder in diese wunderbare Geschichte einzutauchen. Klappentext (Amazon)

 

 

Juli 2016

Der Juli war ein ganz normaler Lesemonat, in dem ich 72.8 Seiten pro Tag gelesen habe.

  • Das erste Buch, das ich im Juli beendet habe, war Dark Love Teil 2 (Dich darf ich nicht finden) von Estelle Maskame. Auch dieses Buch hat von mir fünf Sterne bekommen. Ich liebe diese Reihe soooo sehr! Rezension Klappentext (Amazon)

 

  • Das zweite Buch war Das Leuchten meiner Welt von Sophia Khan. Dieses Buch war glaube ich mein Flop des Jahres. Rezension Klappentext (Amazon)

 

  • Das 3. Buch, welches ich gelesen habe, war Heart. Beat. Love. von James Patterson. Die Geschichte finde ich ein wenig zu oberflächlich, weshalb es kein Buch ist, dessen Handlung ich noch lange präsent haben werde. Übrigens habe ich dieses Buch in der Bibliothek ausgeliehen, weshalb es auf dem Foto nicht zu sehen ist. Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch habe ich auch ausgeliehen. Es war Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag. Mir hat das Buch zwar gefallen, doch da alle so sehr von dieser Geschichte geschwärmt haben, hatte ich zu grosse Ansprüche. Klappentext (Amazon)

 

  • Das vorletzte Buch war ein englisches. Es war finding Cinderella von Colleen Hoover. Obwohl es nur eine Kurzgeschichte war, war sie toll! Als das Buch im Dezember auf Deutsch herausgekommen ist, musste ich es mir sofort kaufen. Klappentext (Amazon)

 

  • Das letzte Buch, das ich noch in diesem Monat beendet habe, war Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin. Mir hat die Geschichte total gut gefallen und ich muss unbedingt ein weiteres Buch von dieser Autorin lesen! Klappentext (Amazon)

 

August 2016

Der August war mein bester Lesemonat des Jahres, da ich Sommerferien hatte. Im Durchschnitt habe ich 96.8 Seiten pro Tag gelesen.

  • Das erste Buch, welches ich im August gelesen habe, war mein absoluter Jahreshighlight!!!! Lest es alle!!! Natürlich war es mal wieder ein Buch von Coolen Hoover und zwar Ugly Love (Auf Deutsch: Zurück ins Leben geliebt… aber ich weigere mich den Titel anzunehmen:)) Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch ist auch grandios. Am Anfang war ich total skeptisch, doch die Geschichte und der Sinn dahinter ist toll!!! Die Rede ist von Das Morgen ist immer schon jetzt von Patrick Ness. Ich glaube entweder liebt man dieses Buch oder man findet es abgrundtief schlecht… Aber ich liebe es! Rezension Klappentext (Amazon)

 

  • Das dritte Buch war Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard. Wenn ich ehrlich bin, hat mir dieses Buch garnicht gefallen, da die Protagonistin sich schlecht entwickelt hat. Ich hoffe, das die Autorin noch einmal ein Buch schreibt, das so gut ist wie der erste Teil. Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch war auch grandios und ich muss unbedingt den zweiten Band lesen! Den es war definitiv ein Jahreshighlight von mir. Ich spreche von Monday Club 1 von Christina Kuhn. Lest es, wenn ihr es noch nicht getan habt!!! Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch ist auch einer meiner Jahreshighlights von 2016. Und zwar ist es Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance von Estelle Laure. Es ist eine wunderschöne Geschichte, die man schnell gelesen hat und deshalb vermutlich nicht soo lange auf dem SUB liegen bleibt 🙂 Klappentext (Amazon)

 

  • Meine Güte, auch das nächste Buch gehört zu meinen Jahreshighlights! Und auch zu diesem Buch muss ich unbedingt die Fortsetzung lesen. Die Rede ist von These Broken Stars von Amie Kaufman und Meagan Spooner. Ich denke ihr kennt dieses Buch alle, wenn nicht…Lest es!! Klappentext (Amazon) 

 

  • Das nächste Buch, das ich gelesen habe, war nicht sooo besonders und zwar war es Zurück nach Holly Hill von Alexandra Pilz. Klappentext (Amazon)

 

  • Das letzte Buch, das ich im August gelesen habe, war To all the boys I loved before von Jenny Han. Ich LIEBE dieses Buch und ich glaube in diesem oder im nächsten Monat kommt der 3. Teil auf englisch heraus!!! Ahhhhh ich freue mich so! Klappentext (Amazon)

 

September 2016

Der September war nicht sehr berauschend, im Durchschnitt habe ich 33.4 Seiten pro Tag gelesen. 

  • Nachdem ich im August den ersten Band der Reihe gelesen habe, musste ich gleich darauf P.s. I still love you lesen, was der Folgeband von Jenny Han’s To all the boys I loved before ist. Auch dieses Buch war einfach nur toll! Allerdings habe ich es auf englisch gelesen, da es so weit ich weiss, noch nicht in deutsch erschienen ist. Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch war ein totaler Flop, weshalb ich danach eine Leseflaute hatte. Und zwar war es Wir wollten nichts, wir wollten alles von Sanne Munk Jensen und Glenn Ringtved. Die Geschichte an sich fand ich echt cool, aber die Protagonisten waren einfach nur unglaublich nervig und hatten einen unglaublich schlechten Charakter. Klappentext (Amazon)

 

  • Das letzte Buch, welches ich im September gelesen habe, liebe ich, weshalb es mich so angekotzt hat, dass ich nicht an die FBM gehen konnte und die Autorinnen nicht treffen konnte!!! Und zwar handelt es sich um Für dich soll’s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer. Wenn ihr es noch nicht gelesen habt, holt das nach! Es ist zwar keine tiefgründige Geschichte aber das Buch ist es wert!!! Klappentext (Amazon)

 

Oktober 2016

Im Oktober habe ich 74.5 Seiten pro Tag gelesen, weshalb er ein ganz gewöhnlicher Lesemonat war. 

  • Bei dem ersten Buch bin ich sooo froh, dass ich es gelesen habe, denn eigentlich habe ich mich gegen diese Reihe gesträubt. Die Rede ist von Wie Monde so silbern von Marissa Meyer. An alle die diese Reihe noch nicht gelesen haben: Leeeeest sie!!! Klappentext (Amazon)

 

  • Dann habe ich Dark Love 3 gelesen und somit diese Reihe beendet. Ich weiss lese gibt Leute, die mögen diese Reihe garnicht, aber ich liebe sie sooo sehr!! Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch, habe ich als Hörspiel gehört. Und zwar war es Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet von Bernie Su und Kate Rorick. Auch diese Geschichte ist definitiv ein Jahreshighlight von mir! Klappentext (Amazon)

 

  • Das nächste Buch finde ich auch nicht so gut. Und zwar handelt es sich um Miss you von Kate Eberlen. Bei der Geschichte ist einfach die ganze Zeit über nichts passiert und dann hat es sich am Schluss viel zu sehr entwickelt. Klappentext (Amazon)

 

  • Danach habe ich noch zwei Schullektüren beendet und zwar Die Entdeckung der Curry wurst von Uwe Timm und Tschick von Wolfgang Herrndorf.

 

November 2016

Der November war auch ein ganz gewöhnlicher Lesemonat, in dem ich 73, 9 Seiten pro Tag gelesen habe. 

  • Bei dem 1. Buch bin ich jetzt noch nicht ganz sicher, wie ich es finde. Apple und Rain von Sarah Crossan war zwar ganz toll, aber richtig berührt hat es mich nicht, was ich aber erwartet hätte. Klappentext (Amazon)

 

  • Danach habe ich mit dem 3. Band der Black Blade Trilogie diese Reihe abgeschlossen. Viele finden diese Reihe besser als die Mythos Academie- Reihe, doch ich fand sie schlechter. Klappentext (Amazon)

 

  • Danach habe ich wieder ein Hörbuch gehört und zwar Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes und auch dieses Buch war definitiv ein Jahreshighlight! (Ich merke gerade, dass ich ziemlich viele Jahreshighlights hatte ;)) Klappentext (Amazon)

 

  • Auch die nächsten zwei Buch habe ich gehört. Und zwar waren es Bad Romeo und Broken Juliet 2 und Wolke sieben ist auch nur Nebel von Leisa Rayone und Mara Andeck. Beides sehr schöne Geschichten für zwischendurch. 

 

  • Dann kam wieder ein Flop, weshalb ich wieder eine unglaubliche Leseflaute hatte und im Dezember fast nichts lief. Und zwar handelt es sich um Die letzten 4 Tage des Paddy Buckley von Jeremy Massey. Mir hat einfach nicht gefallen wie die Geschichte angefangen hat. Klappentext (Amazon)

 

Dezember 2016

Wie oben angekündigt hatte ich im Dezember eine Leseflaute, weshalb ich nur 29, 2 Seiten pro Tag gelesen habe. 

  • Das erste Buch, das ich in diesem Monat gelesen habe, war Erbes von Ursula Poznanski. Ich lese normalerweise keine Thriller, doch ich bin froh, dass ich dieses Buch gelesen habe!! Übrigens habe ich es mit ein paar Leuten zusammen gelesen. Klappentext (Amazon)

 

  • Das letzte Buch, das ich im Dezember und somit 2016 gelesen habe, war der 2 Teil der Luna-Chroniken Wie Blut so rot

 

So das war mein Jahresrückblick 2016, schreibt mal in die Kommentare wie viele Bücher ihr euch 2016 vorgenommen habt. Ich habe mir 55 Bücher vorgenommen und bin ganz optimistisch, dass ich es schaffe.

 

Bis bald! 

Gioia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s